Get Started. It's Free
or sign up with your email address
ERFOLG by Mind Map: ERFOLG

1. was muss PASSIEREN, dass ich es als Erfolg bezeichne?

1.1. glückliche Kunden - entweder drücken sie Dankbarkeit direkt aus oder ich spüre es "einfach so"

1.2. ich und meine Kunden zusammen und dessen Angehörigen sind sicher, dass ich guten Job gemacht habe

2. woran ERKENNE ich, dass es Erfolg ist?

2.1. ich mache "mein Ding", ich schaue nicht mehr darauf, was andere machen um zu "kopieren", weil ich einfach schon weiß, was meins ist

2.2. keine Gedanken mehr der Art: "na und was bringt es überhaupt? wofür tue ich das?"

2.3. ÜBERZEUGUNG, dass ich hier ETWAS WIRKLICH zu tun habe! der Satz: ich habe viel zu tun, aber positiv betrachtet ist stets in meinem Kopf und treibt mich an

2.4. Überzeugung, dass es das Wichtigste ist, was ich mir nur ausdenken kann, was ich mit meinem Leben tun kann

2.5. meine Körperhaltung und Ausstrahlung sind automatisch voll Power

2.6. Erholung erfahre ich als "gut verdient"

2.7. meine Sprache am Arbeitsplatz ist positiv und ich sage ganz oft Sachen wie: "wunderbar, es freut mich"

2.8. ich denke GERNE an meine Arbeit und freue mich schon auf Montag

2.9. ich bin 100% für die positiven Arbeitsergebnisse verantwortlich und es ist für alle klar

3. was hat sich bisher für Dich als Erfolg angefühlt, aber eigentlich war es kein Erfolg IN THE LONG RUN?

3.1. ich habe in Interviews AG überzeugt und Verträge bekommen, also Ziele laut Plan erreicht. Menschen mit meiner Rede mitgerissen.

4. wie fühlt sich mein ECHTER ERFOLG an?

4.1. Freude

4.2. Spaß

4.3. starke Dankbarkeit

4.4. Lebendigkeit, ich fühle, dass ich lebe und warte nicht mehr auf "Etwas", ich weiß wo ich hingehöre

4.5. ich fühle mich wohl am Arbeitsplatz mit meiner Weiblichkeit, als Frau. habe meine weibliche, farbenfrohe Art und es passt einfach so.

4.5.1. full satisfaction, ich fühle mich wohl in meinem weiblichen Körper

4.6. wirklich schöne Träume und gute Schlafqualität

4.7. ein Gefühl, dass ich hier gewollt bin, nicht austauschbar

4.7.1. und daher kommt MOTIVATON

4.8. das er SCHON DA IST; ich muss nicht mehr auf etwas warten, zB. bis zum Projektende, weil ALLEINE der ALLTAG sehr viel Freude bereitet

4.8.1. VOLLE ÜBERZEUGUNG

5. Maria Kloza ist sichtbar und fühlt sich gesehen und wertgeschätzt

6. positiver Einfluß auf das private Leben

6.1. rede gerne über Erfolge auf der Arbeit, weil sie wirklich interessant für mich sind

7. SINN, ich mache was wichtiges

8. wann hat es sich BISHER als Erfolg angefühlt?

8.1. ich habe einer Mutter eine kleine Idee beigebracht. sie hat die umgesetzt und das Kind war zufriedener. ich denke immer noch daran mit Freude, obwohl es vor einem Monat war. diese schöne Erinnerung kommt gerne zurück

9. ich bleibe dabei und sehe mich da in der Zukunft; ich will auch fast gar nichts änder, ich gehe einfach die Richtung Entwicklung

10. ARBEIT = ENERGIEQUELLE

10.1. ich mache etwas sehr Wertvolles

10.2. ENERGIE bekomme ich und verwende ich auf der Arbeit, so dass ich sogar mehr für mein privates Leben davon habe!

11. KRITIKRESILIENZ , weil volle Überzeugung, dass ich das Richtige mache; es ist mir wirklich VOLL EGAL was manche dazu sagen, es trifft mich nicht, weil die Freude vom Arbeiten einfach so groß ist

12. MARIA in 2020: habe oft Lust zu tanzen, weil meine Freude so groß ist; ich gestikuliere gerne und bin lebendig im Gespräch aber auch sehr achtsam. weil ich einfach kontent bin

13. I MAKE A HUGE, WANTED DIEFFERENCE

14. wie hast Du die Herausforderungen gemeistert?

14.1. immer wieder neue Ideen gefunden, wie ich neuen Job bekomme

15. FREIHEIT - tolle Arbeitsbedingungen, Urlaub bekommen ich leicht und dann wann ich will; ich mache regelmäßig Sport, das Thema Beruf ist abgehackt :D und kann meine Hobbys entdecken

16. alle Bereiche meines Lebens eintwickeln sich und ich weiß es genau, dass ich PROGRESS mache

17. MENSCHEN GEBEN MIR FEEDBACK; DASS ICH EINE WUNDERBARE SACHE MACHE, wenn sie es hören, was ich mache

17.1. mein FREUNDESKREIS vergrößert sich, jedes Jahr geht es mir besser und besser, ich verwirkliche dann alle meine Träume der Reihe nach

18. I AM THE CHANGE; WHICH I WANT TO SEE IN THE WORLD

19. ICH WEIß GENAU WER ICH BIN; BENUTZE ALLE MEINE TALENTE oder MEINE HAUPTTALENTE, lebe meine Werte und alle wissen es, die mir begegnen!