LF6 Waren beschaffen

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
LF6 Waren beschaffen by Mind Map: LF6 Waren beschaffen

1. Lernsituation 2: "Wie mache ich Angebotsvergleich"

1.1. Quantitativer Angebotsvergleich

1.1.1. Preisvergleich

1.2. Qualitativer Angebotsvergleich

1.2.1. Nutzwertanalyse

2. Mengen-, Zeit- und Preisplanung

2.1. Mengenplanung

2.1.1. Lagerbestandsgrößen

2.1.1.1. Mindestbestand

2.1.1.2. Meldebestand

2.1.1.3. Höchstbestand

2.1.2. Optimale Bestellmenge

2.1.3. Entwicklung der Gesamtkosten in Abhängigkeit von der Bestellmenge

2.2. Zeitplanung

2.2.1. Beschaffungsstrategien

2.2.1.1. Beschaffung nach Einzelauftrag eines Kunden

2.2.1.2. Verkaufssynchrone Beschaffung

2.2.1.3. Vorratsbeschaffung

2.2.1.3.1. Bestellpunktverfahren

2.2.1.3.2. Bestellrytmusverfahren

2.3. Preisplanung

2.3.1. Bezugskalkulation

2.3.2. Bezugskalkulation unter Berücksichtigung des Verpackungsmaterials (Tara)

2.3.3. Zusammengesetzte Bezugskalkulation

3. Kooperationsformen im Einkauf

3.1. Kooperation im Einzelhandel zur Optimierung der Beschaffung

3.1.1. vertikale Kooperation

3.1.2. horizontale Kooperation

4. Lernsituation 1: "Wie bestelle ich Ware"

4.1. Anfrage

4.2. Angebot

4.2.1. Form des Angebotes

4.2.2. Bindungsdauer des Angebotes

4.2.3. Verbindlichkeit des Angebotes

4.2.4. Einzelne Angebotsbestandteile

4.2.4.1. Art der Ware

4.2.4.2. Lieferbedingungen

4.2.4.3. Kosten der Versandverpackung

4.2.4.4. Lieferzeit

4.2.4.5. Zahlungsbedingungen

4.2.4.6. Preisnachlässe

4.2.4.7. Erfüllungsort

4.2.4.8. Gerichtsstand

4.3. Bestellung

4.3.1. Form der Bestellung

4.3.2. Verbindlichkeit der Bestellung

4.3.3. Auftragsbestätigung

4.3.4. Erfüllung des Kaufvertrages

5. Lernsituation 3: "Wie bestelle ich Ware mit einem Warenwirtschaftssystem"

5.1. Bestandskontrolle

5.2. Renner-Penner-Liste

5.3. ABC-Analyse

5.4. Warenwirtschaftssysteme

5.4.1. Elemente von Warenwirtschaftssystemen

5.4.1.1. Wareneinkauf

5.4.1.2. Lagerhaltung

5.4.1.3. Verkauf

5.4.1.4. Rechnugswesen

5.4.1.5. Planung

5.4.2. EVA-Prinzip

5.4.2.1. Eingabe

5.4.2.2. Verarbeitung

5.4.2.3. Ausgabe

5.4.3. Nutzung des Warenwirtschaftssystems bei der Warenbeschaffung

6. Lernsituation 4: "Was ist wichtig für die Beschaffung von Ware"

6.1. Ziele der Beschaffung

6.1.1. richtige Ware

6.1.2. in der richtigen Qualität und Menge

6.1.3. zur richtigen Zeit

6.1.4. am richtigen Ort

6.1.5. zu möglichst geringen Kosten

6.2. Beschaffungskosten

6.2.1. Bezugspreis

6.2.2. Bestellkosten

6.2.3. Lagerkosten

6.2.4. Fehlmengenkosten

6.3. Organisation der Beschaffung

6.3.1. Interne Beschaffungsorganisation

6.3.1.1. objektorientierte Organisation

6.3.1.2. funktionsorientierte Organisation

6.3.2. Externe Beschaffungsorganisation

6.3.2.1. zentrale Organisation

6.3.2.2. dezentrale Organisation

6.4. Bezugsquellen

6.4.1. betriebsinterne Bezugsquellen

6.4.2. betriebsexterne Bezugsquellen

6.5. Ökologische und soziale Aspekte

6.5.1. Eco-Management-and-Audit-Scheme (EMAS)

6.5.2. Umweltgesetze

6.5.3. Umweltzeichen und Qualitätszeichen

6.6. Das Sortiment als Grundlage der Beschaffungsplanung

6.6.1. Sortimentsbereinigung

6.6.2. Sortimentserweiterung

6.6.3. Sortimentsvariation

6.6.4. qualitative Hebung des Sortiments (trading-up)

6.6.5. qualitative Senkung des Sortiments (trading-down)