Konjunkturelle Arbeitslosigkeit

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Konjunkturelle Arbeitslosigkeit von Mind Map: Konjunkturelle Arbeitslosigkeit

1. mittelfristiger, temporärer Art

2. Kennzeichen

2.1. nach Rückgang der gesamtwirt. Nachfrage werden die Produktionen in nahezu sämtlichen Brangen gedrosselt

3. Folgen

3.1. Kurzarbeit

3.2. sinkende Beschäftigungen

4. kunjunkturelle Einbrüche

4.1. Kennzeichen

4.1.1. Arbeitslosigkeit verschwindet beim nächsten Boom wieder

4.2. können auf bestimmte Wirtschaftszweige beschränkt sein

5. entsteht bei schlechtem Wirtschaftsgang

6. Bekämpfung

6.1. Konjunkturelle Arbeitslosigkeit kann gemäss der Theorie von Keynes durch wirtschaftspolitische Massnahmen gesenkt werden. Der Staat soll demgemäss die Staatsausgaben erhöhen und dadurch den inländischen Unternehmungen Aufträge erteilen, welche dadurch Arbeitskräfte benötigen. Dies senkt die Arbeitslosigkeit.

7. Beispiel

7.1. schlechte Baukonjunktur

8. Ist die Konjunktur schwach, so ist die konjunkturelle Arbeitslosigkeit hoch

9. Ist die Konjunktur stark, so ist auch die Erwerbstätigkeit hoch.

10. Rückgang der gesamtwirtschaftlichen Nachfrage

10.1. Konjunkturabschwung

10.2. Konjunkturschwäche

10.3. Rezession