Comienza Ya. Es Gratis
ó regístrate con tu dirección de correo electrónico
Wüsten por Mind Map: Wüsten

1. Variabilität der episodischen Niederschläge sehr hoch

2. sehr geringe Grundwasserspeicherung

3. Gestein wird zerkleinert "Hitzesprung"

4. verringern Transpiration durch Hartlaub, Dornen

5. physische Verwitterung ist wirksamer wegen den hohen Temperaturunterschieden

5.1. Niederschläge während der Vegetationsperiode; mehr als 100mm

5.1.1. geringe Wolkenbedeckung

6. Sukkulenten

6.1. speichern Wasser im Stamm, Blätter, Geophyten

6.1.1. unterirdisch

7. Klima

7.1. Wüsten

7.1.1. ganzjährig mehr als 5 Grad Celsius, mindst 4 Monate über 18 Grad Celsius

7.1.2. Niederschläge betragen weniger als 250mm.

7.2. Halbwüsten

7.2.1. mindestens in einem Monat beträgt die durchschnittliche Temperatur mehr als 5 Grad.

7.2.1.1. sehr große tägliche Temperaturamplitude

7.2.1.2. Vegetationsperiode beträgt oft weniger als 2 Monate.

7.3. Am Tag sehr heiß, in der Nacht sehr kühl

8. Bevölkerung/Wirtschaft

8.1. Landwirtschaft

8.1.1. Bewässerungsfeldbau

8.1.2. An Flüssen

8.2. Besiedlung

8.2.1. Nomadismus

8.2.2. in Oasen

8.2.3. sehr dünne Besiedlung

9. Boden

9.1. fehlende Durchfeuchtung -> chemische Verwitterung unbedeuttend

9.2. feine Bodenbestandteile werden weggeweht -> Felswüsten & Felsbrocken entstehen

9.3. Kieswüste+Felswüste+Sandwüste = flächenmäßig größter Teil der Sahara

9.4. Humusarmut wegen Mangel an Vegetation

10. Vegetation

10.1. manche Pflanzen sind an Salz angepasst

10.2. Xerophyten

10.2.1. an Trockenheiten angepasst

10.3. ihre Samen können lange Trockenzeiten überleben

10.4. Ephemer

10.5. vereinzelt vorhanden

11. Tierwelt

11.1. Reptilien

11.1.1. Schlangen

11.1.1.1. Echsen

11.2. Insekten

11.2.1. Spinnen

11.2.2. Tiere passen sich an Wüstenverhältnisse an

11.3. Hunde

11.3.1. Wildhund

11.3.1.1. Wildfüchse

11.4. Mausarten

11.4.1. Springmäuse

11.5. Bauen Höhlen, Bauten um sich vor Feinden/Hitze zu schützen

11.5.1. Jedes Tier hat unterschiedliche Methoden